Untersicht – Folge 5: Blue Spring (2001) mit Michael Meier (Kompendium des Unbehagens)


#Japanuary 2020: Runde 1

Wer ist hier blau, noch grün hinter den Ohren oder wagt einen neuen Anfang? Mit Sicherheit lässt sich dass nicht sagen, denn in Blue Spring (im Original „Aoi haru“) trifft eben dieser mehrdeutige Titel bis zu einem gewissen Grad auf mehrere Figuren und Szenarien des Filmes zu. Die Handlung folgt einer Gang von Schülern an einer heruntergekommenen Problemschule, von denen nahezu jeder auf seine eigene Weise mit der Sinn- und Zukunftslosigkeit seiner aktuellen Situation zu kämpfen hat. So werden die Jungs im Laufe der Geschichte unter anderem zu Kämpfern in Form von Schlägertypen, Messerstechern, Yakuzas und Tulpengärtnern. Und da wir es hierbei mit einer Coming of Age Geschichte zu tun haben, dürfen dabei natürlich auch eine gute Portion Rockmusik und Melancholie keinesfalls fehlen.

Mit dabei ist diesmal statt Joel allerdings direkt aus Osaka Japanfachaal Michael vom Kompendium des Unbehagens und gibt spannende Hintergrundinformationen zu Drogenkonsum, einzigartigen japanischen Jahreszeiten und sehr kleinen Magiern. Demgemäß solltet ihr, falls ihr ihn noch nicht kennen solltet, auf jeden Fall auch seinen Podcast hören, denn er ist sehr gut.

Falls ihr Feedback und/oder Fragen habt, schreibt uns doch eine Mail, hinterlasst einen Kommentar oder meldet euch bei mir (Johannes) doch auf Twitter.

Intro sound: „Japanese Temple Bell Small“ recorded by Mike Koenig (edited).

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.